THE FUTURE OF CARWASH

Innovation ist unsere Leidenschaft

Die Otto Christ AG ist seit 1963 einer der führenden Hersteller von Fahrzeugwaschanlagen in Europa.

Die Christ Fahrzeugwäsche ist ein Wascherlebnis, das von Menschen für Menschen entwickelt wird. Die Bedürfnisse unserer Kunden und Endverbraucher sind hierbei unsere Inspiration. Täglich stellen wir uns die Frage, wie wir die Fahrzeugwäsche perfektionieren können. Daraus entsteht ein Anspruch an maximale Qualität, individuelle technische Lösungen, kundenfreundliche Bedienbarkeit, Nachhaltigkeit und niedrigem Energieverbrauch.

Durch das umfassende und moderne Portfolio an Waschtechnik profitieren weltweit Kunden davon, passende Lösungen aus einer Hand zu bekommen. Mit High End Waschtechnik möchte Christ Ihnen das Waschgeschäft einfach und profitabel machen und Fahrzeugwäsche zum Erlebnis werden lassen.

UNTERNEHMENSGESCHICHTE

Kurze Zusammenfassung der Unternehmensgeschichte
  • 1879

    Gründung

    Im Jahr 1879 gründete Anton Christ einen Handwerksbetrieb in Memmingen. Christ stellte zunächst Getreidesiebe, Drahtgewebe und Kirchengitter her.

  • 1963

    Die erste Waschanlage

    Franz Christ baut die erste Autowaschanlage neben dem elterlichen Betrieb im Dickenreiserweg. Es folgte eine Einzelstückfertigung, die den Grundstein der derzeitigen Fabrikation bildet. 1968 wird die erste Waschstraße produziert. Die Zunahme der Motorisierung lässt die Nachfrage immer mehr steigen.

  • 1996

    Umfirmung zur Otto Christ AG und Gründung der Christ Electronic Systems

    Umfirmung zur Otto Christ AG und Gründung des Tochteruntehmens Christ Electronic Systems GmbH. Gemeinsam vereinen sie eine über 125-jährige Tradtition im Maschinenbau und der Elektronik mit der Dynamik eines innovativen Unternehmens.

  • 1997

    Gründung der Christ Packing Systems

    Gründung der Tochtergesellschaft Christ Packing Systems GmbH & Co. KG durch Übernahme der seit 1950 bestehenden Firma Pietruska (Hersteller von Primär-, Sekundär- und Sonderverpackungsanlagen) in Memmingen.

  • 2000

    Erwerb der SVG Superwash

    Erwerb der Anteile der SVG Superwash Waschanlagen GmbH. Diese spezialisiert sich auf die Realisierung von Nutzfahrzeug-, Zug- und Sonderwaschanlagen in Deutschland.

  • 2001

    Umzug der Christ Electronic Systems

    Die Tochtergesellschaft Christ Electronic Systems bezieht das neue Firmengebäude in der Alpenstraße 34 in Memmingen.

  • 2007

    Vergrößerung der Christ Packing Systems

    Übernahme des Endverpackungsspezialisten Skinetta Pac-Systeme und Verlegung des Christ Packing Systems Firmensitzes nach Ottobeuren.

  • 2013

    Büroerweiterung der Otto Christ AG

    Nach einer Bauzeit von rund einem Jahr wurde das bestehende Bürogebäude um eine Bürofläche von 1.850 m² erweitert. Des Weiteren befinden sich 25 Stellplätze in der Tiefgarage. 

  • 2015

    Gründung der Christ Akademie und Ausbau der Christ Chemie

    Gründung des Tochterunternehmens Christ Akademie Aus- und Weiterbildungs-GmbH sowie der Ausbau der Christ Chemie. Die Lagerfläche im Werk Christ Chemie wird mehr als verdoppelt um den gestiegenen Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden.

  • 2017

    Erweiterung der Produktionsflächen

    Erweiterung der Produktionsflächen für Christ Packing Systems war notwendig. Die ursprüngliche Fertigungs- und Montagefläche war für die anstehenden und kommenden Projekte nicht mehr ausreichend. Aufgrund dessen wurde beschlossen die Fertigung in eine neue Halle auszulagern und die Montage mit der ursprünglichen Fertigungsfläche zu erweitern.

  • 2023

    Logistikzentrum

    Planmäßiger Umzug des Otto Christ AG Hauptlagers sowie die Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums mit überdachter Verladezone. 

ZAHLEN.DATEN.FAKTEN

über Christ Wash Systems

140 Jahre

Familientradition

116.633 m2

Produktionsfläche

20.000

aktive Anlagen

65 %

Exportanteil

69

Vertriebspartner

97 %

Zufriedenheit

1.600

Mitarbeiter

UNSERE GESCHÄFTSLEITUNG

Vorstand der Otto Christ AG

Otto Christ

Vorsitzende Geschäftsleitung

Zuständiger Bereich:

  • Leitung SB-Waschanlagen
  • Finanzbuchhaltung
  • Leitung Portalwaschanlagen
  • Vertrieb Ausland
  • Controlling
  • Marketing

Alexander Christ

Geschäftsleitung

Zuständiger Bereich:

  • Service Innendienst
  • Personalabteilung
  • Bauabteilung
  • IT Systemadministration
  • Leitung Nutzfahrzeug-Waschanlagen

Markus Christ

Geschäftsleitung

Zuständiger Bereich:

  • Entwicklung Elektronik
  • Versuch
  • Validierung/Tech Dok
  • Entwicklung Mechanik
  • Leitung Waschstrassen

Engelbert Haggenmüller

Geschäftsleitung

Zuständiger Bereich:

  • Arbeitsvorbereitung
  • Industrial Engineering
  • Einkauf
  • Qualitätsmanagement
  • Arbeitssicherheit

EINHEITLICHE DNA-WERTE KOMMUNIZIEREN

Medial, verbal und nonverbal

Familie | Innovation | Leidenschaft

Diese Werte „Familie, Leidenschaft und Innovation“ sind Antreiber unseres Erfolges und unser Kunde und Geschäftspartner soll sie spüren. Alle DNA-Kernwerte sind schon durch die Gründer verankert und hängen alle unmittelbar zusammen.

In einer guten Familie und Gemeinschaft wird Miteinander gefördert, mit dem Ziel einen respekvtollen Umgang und Verständnis für den anderen zu haben. Dies erfordert einen Perspektivenwechsel.

Innovation ist unsere Leidenschaft. Die Bedürfnisse unserer Kunden sind Inspiration für Innovationen.

Familie

Bereits die Gründer haben sich immer wieder neu erfunden. In einem Familienbetrieb ist dies durch kurze Entscheidungswege umsetzbar.

Innovation

Die Christ Fahrzeugwäsche ist ein Wascherlebnis, das von Menschen für Menschen entwickelt wird. Mit High End Waschtechnik möchte Christ Kunden das Waschgeschäft einfach und profitabel machen und Wäsche zum Erlebnis werden lassen.

Leidenschaft

Daraus entsteht ein Anspruch an maximaler Qualität, individueller technischer Lösungen, kundenfreundlicher Bedienbarkeit und niedrigem Energieverbrauch.

COMPLIANCE

Leitfaden der Christ Group

Die Otto Christ AG hat sich seit 1963 zu einem der führenden Hersteller von Autowaschanlagen in Europa entwickelt. Zur Unterstützung eines kontinuierlichen Wachstums müssen klare Richtlinien in Bezug auf unsere Geschäftspraktiken und unser ethisches Handeln etabliert werden.

Gemeinsam in eine Richtung

Mit diesem Compliance Leitfaden bekennt sich die Otto Christ AG zu einem verbindlichen Regelwerk, das uns helfen soll, sich entsprechend gültigen Gesetzen und nach allgemein anerkannten ethischen Standards zu verhalten. Ziel ist es, Situationen vorzubeugen, welche die Integrität des Verhaltens unserer Mitarbeiter in Frage stellen.

Hierfür bietet der Compliance Leitfaden eine Orientierungshilfe und ermutigt jeden einzelnen Mitarbeiter zu eigenverantwortlichem Handeln.

Dieser Verhaltenskodex, ergänzt um spezifische gesetzliche Regelungen, Vorschriften und interne Anweisungen, gilt einheitlich für alle Geschäftseinheiten und Mitarbeiter der Christ Group.

UNTERNEHMENSPOLITIK

Unsere Unternehmenspolitik zu Gesundheit, Sicherheit, Qualität, Umweltschutz und Energiemanagement. Jeder, der für uns arbeitet, ist für eine erfolgreiche Umsetzung der Firmenpolitik verantwortlich. Eine gute Leistung auf diesen Gebieten ist eine entscheidende Voraussetzung für den Erfolg unseres Unternehmens. 

UNSERE ZIELE

Unsere Ziele lassen sich klar und einfach formulieren. Keine Unfälle, keine Schädigung von Menschen und Eigentum, höchstes Qualitätsbewusstsein, keine Beeinträchtigung der Umwelt und die kontinuierliche Reduzierung der Energieverbräuche und der damit verbundenen CO2-Emissionen.

WIR VERPFLICHTEN UNS

Mit dieser Selbstverpflichtung bekennen wir, die Gesetze und Vorschriften in jenen Ländern, in denen wir tätig sind, einzuhalten.

  • Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen zu schaffen.
  • Unfälle und Umweltvorfälle zu eliminieren.
  • Abfall, Abwässer und Emissionen unserer Anlagen zu reduzieren.
  • Den Energieverbrauch, den Energieeinsatz sowie die Energieeffizienz unserer Prozesse und Tätigkeiten laufend zu messen und zu überwachen, um Energieeinsparmaßnahmen planen und umsetzen zu können.
  • Qualitätsprodukte herzustellen, die von unseren Kunden:innen gefahrlos verwendet werden können.
  • Die Sicherheitsrisiken, mit denen wir konfrontiert werden, regelmäßig zu bewerten und sicherzustellen, dass sie fachmännisch gehandhabt werden.
  • Uns mit unseren Kunden:innen, Nachbarn:innen und öffentlichen Interessensgruppen zu beraten, ihnen zuzuhören und offen auf ihre Anliegen zu reagieren.
  • Ziele zu setzen und unsere Leistungen offen darzulegen.
  • Die notwendigen Ressourcen und Informationen zur Erreichung unserer operativen und strategischen Ziele zur Verfügung zu stellen.
  • Mit unseren Mitarbeitern:innen, Partnern, Lieferanten, Wettbewerbern und gesetzgebenden Behörden zusammenzuarbeiten um unsere Ziele zu verbessern.
  • Jenen Anerkennung zu zollen, die uns helfen, unsere Unternehmensziele zu verbessern.

STANDORTE UND VERTRAGSHÄNDLER

Vertragshändler

  • Algerien
  • Australien
  • Aserbaidschan
  • Belarus
  • Belgien
  • Bosnien
  • Bulgarien
  • China
  • Dänemark
  • England
  • Estland
  • Finnland
  • Griechenland
  • Indien
  • Irak
  • Iran
  • Irland
  • Israel
  • Italien
  • Kanarische Inseln
  • Kasachstan
  • Kolumbien
  • Korea
  • Kroatien
  • Kuwait
  • Lettland
  • Libyen
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Mazedonien
  • Montenegro
  • Neukaledonien
  • Neuseeland
  • Nigeria
  • Nordafrika
  • Norwegen
  • Österreich
  • Peru
  • Portugal
  • Polen
  • Rumänien
  • Russland
  • Saudi-Arabien
  • Serbien
  • Singapur
  • Slowenien
  • Schweden
  • Thailand
  • Türkei
  • Ukraine
  • Vereinigte Arabische Emirate

Tochtergesellschaften

  • Schweiz
  • Österreich
  • Niederlande
  • Spanien
  • Ungarn
  • Tschechien
  • Slowakei
  • Frankreich

NACHHALTIGKEIT BEI CHRIST

Die 3 Säulen der Nachhaltigkeit

Ökologische Nachhaltigkeit

Neue Maschinengeneration

Optimierte Maschinentechnik, welche eine erhöhte Effizienz hinsichtlich Wasser und Energie aufweisen, optimierte Waschprogramme.

Chemie ECO Linie

Nachfrage nach biologischen/ abbaubaren Chemikalien weltweit steigt.

Wasserrückgewinnungsanlage

Klimawandel und Ressourcenmangel v.a. Wasserknappheit in den nächsten Jahren ein aufkommendes Thema. Wasserkrise als weltweite größte Bedrohung.

Service-Effizienz

Tourenmanagementsystem- umweltfreundliches Management von Flotten und Routen.

Werksüberholte Waschanlagen

Förderung aktiver Kreislaufwirtschaft weltweit

Ökonomische Nachhaltigkeit

Wachstum

Teil der Unternehmensphilosophie bezieht sich auf ein gesundes und nachhaltiges Wachstum mit Innovationen in allen Bereichen des Unternehmens.

Fertigungstiefe

Direkte Tochtergesellschaften und Schwestergesellschaften in Deutschland und Tschechien.

Europäischer Zulieferer

Lieferanten überwiegend in Deutschland, Schwerpunkt auf einer nachhaltigen Lieferkette.

Expansion weltweit

Expansion in alle Teile der Welt mit Hilfe von neuen Geschäftspartnern.

Soziale Nachhaltigkeit

Green Office

  • PV Anlagen
  • Thermostate um die Temperatur zu regeln
  • Ergonomische Büroausstattung

Feedback-Kultur

  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Strukturiertes Feedback- und Interviewsystem
  • Gesundheitsreport- und Umfragen

Soziale Aktivitäten

  • Freizeitangebote
  • Gemeinschaftliche Events
  • Weihnachtsfeier, Sommerfest, Oktoberfest

Inklusion und Partnerschaften

  • Gleichberechtigungs-, und Inklusionsstandard
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit Organisationen

Philanthropie

  • Spenden für lokale Träger und Verbände

DER GRÜNE PUNKT

Umwelt Zertifikat 2022

Duales System Deutschland GmbH

Durch die Teilnahme am dualen System für die Verwertung von Verkaufsverpackungen haben wir im Jahr 2022 zu folgenden Einsparungen beigetragen:

CO2-Äquivalente: 2,250 kg

Phosphat-Äquivalente: 5 kg

Primär-Energie: 80 GJ

Schwefeldioxid-Äquivalente: 6kg

Die durch den Beitrag vermiedene Menge an CO2 entspricht der Menge, die 2,250m2 Wald in einem Jahr aus der Luft filtern.


Berechnungsgrundlage: Umweltbilanz Der Grüne Punkt, wissenschaftlich geprüft durch IFEU Heidelberg

BETRIEBSDATEN

Jahresumsätze
Jahr Umsatz
2010 115 Mio €
2011 119 Mio €
2012 124 Mio €
2013 126 Mio €
2014 145 Mio €
2015 153 Mio €
2016 155 Mio €
2017 160 Mio €
2018 174 Mio €
2019 169 Mio €
2020 170 Mio €
2021 183 Mio €
2022 210 Mio €
2023 260 Mio €

KONTAKT

Vertrieb & Verkauf
Ihre Ansprechpartner für nationalen & internationalen Vertrieb von Waschanlagen.

+49 8331 / 857 100

sales@~@christ-ag.com

Kundenservice
Sie benötigen Ersatzteile für Ihre Waschanlage oder dringend Hilfe mit Ihrem Produkt? Rufen Sie direkt unseren technischen Support an.

+49 8331 / 857 111

kundencenter@~@christ-ag.com

Kontaktformular
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns schriftlich Ihr Anliegen mitzuteilen. Wir melden uns garantiert zeitnah bei Ihnen zurück!

Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!

TOCHTERGESELLSCHAFTEN

weiterer Vertriebsbereiche

Christ Electronic Systems

Die Christ Electronic Systems GmbH ist ein führender Hersteller für Panel PCs, Touch Panels und Messgeräte.

Als Tochterfirma der Otto Christ AG produzierten wir ursprünglich Spezialelektronik für Autowaschanlagen. Mittlerweile sind wir in unterschiedlichsten Branchen mit unseren Produkten aktiv. Hierzu gehören z.B. Industrie wie Maschinen- und Anlagenbau, Medizintechnik, Pharma- und Lebensmittelindustrie, Fahrzeugbau und der Einsatz von Panels in Agrarmaschinen.

Unser Anliegen ist es, zuverlässige, langlebige und robuste Geräte zu bauen, die auch in harten Umgebungen mit hohen Temperaturunterschieden oder Erschütterungen einwandfrei ihren Dienst tun.

Einen sehr großer Stellenwert unseres Unternehmens nimmt die Entwicklungsabteilung ein. Sie ist, neben der Produktion, das Herzstück. Hier werden innovative Produkte entwickelt oder zusammen mit unseren Kunden auf die jeweiligen Ansprüche abgestimmte, individuelle Geräte gestaltet. Wir beschäftigen Entwicklungsingenieure für Hard- und Software, als auch für mechanische Entwicklungen. So garantieren wir eine rundum Betreuung unserer Kunden.

 

Christ Packing Systems

Christ Packing Systems ist Ihr Spezialist für intelligente Endverpackungslösungen für pharmazeutische und medizintechnische Produkte. Wir bieten Ihnen individuelle und innovative Verpackungsmaschinen, die perfekt an Ihre Bedürfnisse angepasst sind.

Wir blicken auf mehr als 72 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Verpackungsmaschinen und kompletten Verpackungslinien zurück. Auf einer Produktionsfläche von 12.500 m² (entspricht einer Größe von über 47 Tennisfeldern) sorgt unser hochqualifiziertes und erfahrenes Team dafür, dass Ihre individuellen, maßgeschneiderten Verpackungsanforderungen im Bereich Pharma & Medical Devices zuverlässig und präzise erfüllt werden.

Höchste Flexibilität, ausgezeichnete Qualität, exzellenter Service, und persönliche Rundum-Betreuung – dafür steht Christ Packing Systems.

Ihr Erfolg ist es, den wir im Blick haben und der uns motiviert, Lösungen zu suchen, die nicht unbedingt dem Standard entsprechen.

Unser Portfolio umfasst Kartonierer, Folienmaschinen, Kartonsammelpacker und Palettierer.

 

Christ Service

Die Christ Service GmbH installiert im Auftrag der Otto Christ AG Fahrzeugwaschsysteme aller Art.

Die Installationen werden bundesweit in Deutschland und Österreich mit ca. 42 eigenen Installationstechnikern durchgeführt. Neben der nationalen Aufgabe übernimmt die Gesellschaft auch Einsätze im internationalen Ausland. Ebenfalls zu den Aufgaben der Christ Service GmbH gehören die Schulung sowie die Einweisung der Kunden in die von der Otto Christ AG gelieferten Waschtechnik.

Fünf eigene Projektleiter sorgen dafür, dass die optimale Zufriedenheit für den Kunden gewährleistet ist.

 

Christ Akademie

Starte in ein erfolgversprechendes Berufsleben mit vielfältigen Entwicklungsperspektiven und gestalte deine glänzende Zukunft mit uns.

Übergreifend über die gesamte Christ Group ist die Christ Akademie Aus- und Weiterbildungs-GmbH für die Ausbildung zuständig. Dies ermöglicht es den Auszubildenden möglichst viele Abteilungen und Bereiche der Firmengruppe kennenzulernen und macht sie auch nach der Ausbildung vielseitig einsetzbar.

Ausbildung bei Christ bedeutet eine vielseitige und abwechslungsreiche Lehrzeit.

Christ bietet neben einer anspruchsvollen und vielseitigen Ausbildung in einem hochinnovativen Umfeld, sehr gute Entwicklungs- und Übernahmechancen in einer vorwärtsstrebenden und dynamischen Firmengruppe. Informiere und bewirb dich jetzt für deinen Ausbildungsstart.

Wir freuen uns auf dich!

 

SVG Superwash

Die SVG Superwash ist spezialisiert auf Nutzfahrzeug-, Straßenbahn- und Zugwaschanlagen und zählt  mit über 1.200 realisierten Projekten zu den Marktführern in der Branche. Auch die Realisierung von Sonderwaschanlagen stellt für die SVG Superwash kein Problem dar. Profitieren Sie darüber hinaus von der jahrzehntelangen Erfahrung im Nutzfahrzeugwaschanlagenbereich der SVG Superwash in Verbindung mit dem Background der Otto Christ AG.

Auto-Jet

Die Auto-Jet betreibt im gesamten Bundesgebiet Waschstraßen, Portalwaschanlagen und SB-Waschplätze und benutzt dafür die bekannten Waschanlagen von Christ Wash Systems. Tochtergesellschaften der Auto-Jet finden sich in Belgien mit der Tornado S.A. (Sitz in Brüssel). Schwestergesellschaften existieren in Österreich (Salzburg) und den Niederlanden (Tilburg).

Größten Wert legen wir auf ein perfektes Waschergebnis. Nicht umsonst heißt unser Top Programm auch Premium Wäsche. Regelmäßig investieren wir in neueste Christ Waschtechnik, in umweltschonende Waschmittel und lackschonende und sanfte Waschmaterialien. Auch in Sachen Wasseraufbereitung gehören wir zu den führenden Waschstraßenbetreibern.

Von unserer Qualität sind neben vielen Privatkunden auch zahlreiche gewerbliche Kunden überzeugt. Wir waschen Fahrzeuge für Autohäuser, Fuhrparks von Unternehmen und Autovermietungen. Mit unserer Sauberkeitsgarantie unterstreichen wir unseren hohen Anspruch an beste Ergebnisse.

Kurze Wartezeiten, freundliche und hoch motivierte Serviceteams und Mattenwäscher sind bei den Waschstraßen Standard.

 

CAR CARE

Unsere Waschchemie wird am Standort Memmingen im wunderschönen Allgäu in unserer eigenen Waschchemiefabrik entwickelt und produziert. Unsere Chemie ist optimal abgestimmt auf den Einsatz in allen Waschanlagen, egal welchen Fabrikats. Christ Wash Systems setzt bei der Chemie auf hochwertige Rohstoffe, die biologisch leicht abbaubar sind. Ein glänzendes Waschergebnis und eine gute Trocknung werden maßgeblich durch die eingesetzte Waschchemie beeinflusst.

Alle Produkte der Christ Chemie werden laufend aktualisiert und weiterentwickelt. Diese Entwicklungsfortschritte haben einen positiven Effekt für die Anlagenbetreiber, Autohausbesitzer und die Waschkunden, da die Waschabläufe beschleunigt und die Verbräuche gesenkt werden können.

Kurze Wartezeiten, freundliche und hoch motivierte Serviceteams und Mattenwäscher sind bei den Waschstraßen Standard.