Zeitersparnis durch asymmetrische Bürstenanordnung

 

Der Faktor Zeitersparnis ist beim Erwerb einer Buswaschanlage zum dominierenden Entscheidungsgrund geworden. Dies gilt sowohl für private Reisebusunternehmen als auch für öffentliche Verkehrsbetriebe. Die logisch durchdachte asymmetrische Waschbürstenanordnung der ECOBUS trägt durch ein äußerst effektives Waschergebnis diesem Trend Rechnung. Zu reinigende Fahrzeuge werden zügig und somit betriebskostenminimierend gewaschen. Dies zahlt sich vor allem bei der Reinigung im Schichtbetrieb aus. Damit die Langlebigkeit dieses Investitionsgutes gewährleistet wird, werden die Rahmenteile, Schwenkarme sowie die Sprühb.gen dieser Anlage komplett aus feuerverzinktem Stahl gefertigt.
 

Waschablauf

 

Schritt 1:

Der Bus drückt die rotierenden Waschbürsten des in Mittelstellung befindlichen Bürstenpaares nach außen.

Dadurch erfolgt die Frontflächenwäsche. Das erste Bürstenpaar, welches sich in Außenstellung befindet, reinigt die Fahrzeugseitenflächen.

Schritt 2:

Der Bus fährt bei geöffneten Schwenkarmen durch die Waschanlage.

Die Schwenkarme werden dabei pneumatisch gesteuert an die Fahrzeugseite gedrückt.

Die rotierenden Waschbürsten beider Bürstenpaare führen dabei die Seitenflächenreinigung durch.

Die für die Heckwäsche vorgesehenen Wascharme schwenken erst nach vollständiger Öffnung der Frontwascharme ein und reinigen den mittleren bis hinteren Seitenbereich.

Schritt 3:

Die rotierenden Waschbürsten des ersten Bürstenpaares pressen pneumatisch gesteuert gegen das Fahrzeugheck und waschen somit von außen bis zur Fahrzeugmitte der Heckfläche.

Währenddessen schließen die Waschbürsten des zweiten Bürstenpaares die Seitenflächenreinigung ab.

Erweiterungen für die ECOBUS

Eine zusätzliche Erweiterung durch ein Dachbürstensystem führt zur gründlichen Reinigung von Fahrzeugdächern. Die Dachbürste ist verfügbar für verschiedene Durchfahrtshöhen, welche bis zu einer Eintauchtiefe von 300 mm möglich ist.
 


Technische Eckdaten

 

Kategorie

Stationäre Waschanlage

Wäsche / Besonderheit

Zeitersparnis durch asymmetrische Bürstenanordnung

Zubehör

Pulverbeschichtung

Dosierstation für Reinigungsmittel

Design

Variabel

Individuelle Farbgebung

Geeignet für

Bus

Chemie

TRUCK PRECLEAN

TRUCK WASH

TRUCK DRY


Tankstellenbedarf und Sonstiges


Eine gute Fahrzeugwäsche steht und fällt mit dem Waschzubehör. Wer hier auf hochwertige Waschutensilien setzt, kann eine optimale und kratzsichere Autowäsche erwarten. Bei uns erhaltet Ihr im Shop alles notwendige Zubehör vom Wascheimer bis zum Lacktrockentuch.


Zum Christ Carwash Shop »

Finanzierung


Wir haben das passende Finanzierungsmodell für Sie! Ebenso wichtig ist ein maßgeschneidertes Finanzierungsmodell, das Ihre besonderen Ansprüche erfüllt. Unser langjährigen Partner im Bereich dieser Finanzdienstleistung sind VR Leasing & MMV Leasing. Als Marktführer verfügt unser Kooperationspartner über mehr als 20 Jahre Erfahrung in diesem Branchensegment.
 


Leasing mit VA


VOLLAMORTISATION

Die gesamten Anschaffungskosten für das Leasingobjekt werden über die Laufzeit des Leasingvertrages voll amortisiert.


Leasing mit TA


TEILAMORTISATION

Die gesamten Anschaffungskosten für das Leasingobjekt werden über die Laufzeit des Leasingvertrages nur teilweise amortisiert.


Mietkauf


VERKAUF AUF RATEN

Bei dieser Vertragsart handelt es sich um den Verkauf eines Leasinggegenstandes auf Raten durch den Mietkaufgeber an den Mietkäufer. Das Eigentum am Mietkaufgegenstand geht erst nach vollständiger Bezahlung automatisch auf den Mietkäufer über.

Multimedia


Unser Experten Team freut sich auf Ihre Anfragen

 

Mirco Völkl

Verkaufsleiter
Nutzfahrzeugwaschanlagen & Sonderanlagenbau
 

"Erfolgreich verkaufen heißt, seine Begeisterung verkaufen"
Zitat von Michael Marie Jung

Tel: +49 8331 857-100

Kontaktanfrage

Produktanfrage - Nutzfahrzeugwaschanlagen