The Real Car Wash Factory
Startseite Ι Sitemap Ι Kontakt Ι  Services | Extranet |  CIS | 

Fördereinrichtungen

Bei CHRIST wird Felgenschonung groß geschrieben

Egal für welche Christ Fördereinrichtung Sie sich entscheiden, wir bieten Ihnen Felgenschonung und Betriebssicherheit. Darüber hinaus entsprechen unsere Fördereinrichtungen den Vorgaben zum VDA-Siegel.

Kunststoff-Plattenförderer
  • Kunststoff-Plattenförderer
  • Kunststoff-Plattenförderer
  • Zusätzlicher Felgenschutz
  • Doppelstrangkette
  • Doppelstrangkette
  • Zusätzlicher Felgenschutz:
  • Einweisplatte
  • Abruf-Einschubsystem Für Waschstraßen mit Kundengang
  • Abruf-Einschubsystem Für Waschstraßen mit Kundengang

Kunststoff-Plattenförderer

Bandgeometrie:
Maximale Reifenbreite 360 mm, Überflurförderhöhe 50 mm
Kunststoff-Plattenförderer

Kunststoff-Plattenförderer

Bandgeometrie:
Maximale Reifenbreite 360 mm, Überflurförderhöhe 50 mm
Kunststoff-Plattenförderer

Kunststoff-Plattenförderer

Bandgeometrie:
Maximale Reifenbreite 360 mm, Überflurförderhöhe 50 mm
Zusätzlicher Felgenschutz

Zusätzlicher Felgenschutz

Durch den Einsatz von Kunststoffplatten werden Felgenbeschädigungen in der Fördereinrichtung ausgeschlossen. Die im Band integrierten Aufkantungen sorgen für die Reifensicherung und eine stabile Führung, da diese mit dem Rad mitfahren.
Doppelstrangkette

Doppelstrangkette

Bandgeometrie:
Maximale Reifenbreite 330 mm, Überflurförderhöhe 50 mm
Doppelstrangkette

Doppelstrangkette

Bandgeometrie:
Maximale Reifenbreite 330 mm, Überflurförderhöhe 50 mm
Zusätzlicher Felgenschutz:

Zusätzlicher Felgenschutz:

Durch den Einsatz von aufgesteckten Kunststoff-Schutzkappen werden Felgenbeschädigungen in der Fördereinrichtung minimiert.
Einweisplatte

Einweisplatte

Zur Überwindung erschwerter Einfahrsituationen, oder zur Einfahr-Erleichterung für ungeübte Fahrer.
Abruf-Einschubsystem Für Waschstraßen mit Kundengang

Abruf-Einschubsystem Für Waschstraßen mit Kundengang

Der Fahrer fährt über die Einweisplatte und hält das Fahrzeug auf dem Einschubband an. Der Einschub erfolgt nach Programmwahl am Fernsteuerpult. Das Einschubband läuft an und der Radmitnehmer schiebt das rechte Vorderrad an - bis sich das linke Vorderrad im Hauptband (Doppelstrangkette oder Plattenförderer) befindet. Dort wird das Fahrzeug dann vom Hauptband übernommen und gezogen.
Abruf-Einschubsystem Für Waschstraßen mit Kundengang

Abruf-Einschubsystem Für Waschstraßen mit Kundengang

Der Fahrer fährt über die Einweisplatte und hält das Fahrzeug auf dem Einschubband an. Der Einschub erfolgt nach Programmwahl am Fernsteuerpult. Das Einschubband läuft an und der Radmitnehmer schiebt das rechte Vorderrad an - bis sich das linke Vorderrad im Hauptband (Doppelstrangkette oder Plattenförderer) befindet. Dort wird das Fahrzeug dann vom Hauptband übernommen und gezogen.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns

Kontakt:
Telefon: +49 8331 857-0
Telefax: +49 8331 857-493
e-mail: verkauf.prg2(at)christ-ag.com

Kontakt

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Mo. – Do. 08:00-12:00
  14:00-17:00
Fr. 08:00-12:00
  14:00-16:00


Tel: +49 (0) 8331-857-0

Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und erfahren die neuesten News!