The Real Car Wash Factory
Startseite Ι Sitemap Ι Kontakt Ι  Services | Extranet |  CIS | 

Chronik

Die Chronik der SVG Superwash Waschanlagen GmbH

1978

Die SVG Superwash Waschanlagen GmbH wird durch Herrn Peter Röleke als Tochtergesellschaft der SVG Bremen e.G. gegründet. Die erste vollautomatische Hochdruck-Nutzfahrzeugwaschanlage mit Fahrerkabine wurde beim SVG-Autohof in Bremen in Betrieb genommen. Ebenfalls im Jahre 1978 stellte die SVG Superwash auf der IAA in Frankfurt als Hersteller für Nutzfahrzeugwaschanlagen aus.

1983
Die ersten „Drive through“- Anlagen wurden durch die SVG Superwash entwickelt. Bis zur heutigen Zeit sind diese Anlagen bei namhaften Verkehrsbetrieben im In- und Ausland im Einsatz.

1986
Die erste Zugwaschanlage wurde bei den Dürener Verkehrsbetrieben geliefert und in Betrieb genommen.

1989
Die Nutzfahrzeugwaschanlagen wurden nun ausschließlich in Edelstahlausführung gefertigt und geliefert.

1995
Der Mitarbeiterbestand war zwischenzeitlich auf 18 Angestellte angewachsen.

1998
Die SVG Superwash wird durch die Fa. Renken übernommen.

2000
Die Otto Christ AG übernimmt die SVG Superwash Waschanlagen GmbH und gliedert diese als 100 % Tochtergesellschaft in die Christ-Gruppe ein.

2001
Neue Anlagenbaureihen wurden mit den Maschinen C2100 sowie C400 vorgestellt.

2002
Im Bereich Straßenbahn-/ Zugwaschanlagen wird mit den Modelreihen C1000SOA; C2100SOA; C6000SOA; C7000SOA ein komplettes Produktportfolio rund um die Schienenfahrzeugwäsche präsentiert.

2004
Als erster Hersteller präsentiert die SVG Superwash mit der 5-Bürsten-Nutzfahrzeugwaschanlage C6000 eine Maschinentechnik die sowohl im stationären, halbstationären wie auch vollautomatischen Waschablauf betrieben werden kann. Diese Maschinentechnik ist die bis dato wirtschaftlichste Technik für Großbetriebe mit hohen Fahrzeugdurchsätzen.

2006
Die neue stationäre Buswaschanlage „ECOBUS“ sowie „ECOBUS DURA“ wird in das Produktportfolio aufgenommen. Die SVG Superwash entwickelt und liefert die erste Wohnmobilwaschanlage in Deutschland aus.

2007
Eine komplett neue Anlagenbaureihe wurde mit den Maschinen MAGNUM, MAGNUM DURA, MAGNUM 5 durch die SVG Superwash präsentiert. Die SVG Superwash/Otto Christ AG erlangt den Status des Marktführers in Europa im Bereich der Nutzfahrzeug- und Schienenfahrzeugwäsche.

2008
Durch den Anbau einer neuen Fertigungshalle sowie eines neuen Bürokomplexes wird die Produktionskapazität fast verdoppelt.

Auf der IAA in Hannover wird mit der Nutzfahrzeugwaschanlage „TAURUS“ eine neue Maschinentechnik vorgestellt.

2009
Die SVG Superwash liefert bei MAN in München die Nutzfahrzeugwaschanlage „MAGNUM“ C5000 mit einer bis dato auf dem Waschmarkt  einzigartigen Hochdrucktechnik (JETSTREAM) aus.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Mo. – Do. 08:00-12:00
  14:00-17:00
Fr. 08:00-12:00
  14:00-16:00


Tel: +49 (0) 8331-857-0

Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und erfahren die neuesten News!